Forum

Wie Scheidung schne...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wie Scheidung schneller abschließen?

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
53 Ansichten
Thueringer
(@thueringer)
Active Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 8
Themenstarter  

Hallo zusammen,

da ein Freund gerade in dieser verzwickten Situation ist, macht es mir selbst sehr zu schaffen: Wie schnell kann eine Scheidung rechtsgültig abgeschlossen werden? Gibt es irgendwie Mittel und Wege, um den ganzen Papierkram und den Stress schneller hinter sich zu bringen? Ich merke meinem Freund einfach an, dass ihm dieses lange Warten während des Scheidungsjahres zu schaffen macht. Er dachte ursprünglich, dass eine Scheidung in drei Monaten zum Ende gebracht wird.

Er möchte seiner neuen Freundin eigentlich einen Heiratsantrag machen, aber da er noch verheiratet ist, macht es wenig Sinn. Es tut mir sehr leid, dass er sein Leben nun nicht wie gewünscht leben kann. Seine Exfrau möchte außerdem wieder in das gemeinsame Haus einziehen, in dem er aktuell noch wohnt. Was tun? Wie kann er sich möglichst schnell als geschiedener Mann bezeichnen und sein neues Leben beginnen?

 

LG


   
Zitat
Magnolia
(@magnolia)
Active Member
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 5
 

Hallo Thueringer,

warum will er denn so schnell wieder heiraten? Es macht schon Sinn, dass eine Scheidung im Schnitt ein Jahr dauert. Schließlich sollte man sich vorher gut überlegt haben, ob man wirklich heiraten möchte oder nicht. Sich wieder scheiden zu lassen ist eine traurige Angelegenheit und das sollten beide Partner auch zu spüren bekommen. Daher hat der Gesetzesgeber das Scheidungsjahr festgelegt, was ich persönlich sehr gut finde. Vielleicht überlegt sich dein Freund seine nächste Heirat nochmal etwas genauer, damit er nicht bald dieselbe Situation erneut hat.

Manchmal lässt sich das Trennungsjahr um einen oder zwei Monate verkürzen, wenn der eigene Anwalt einen früheren Antrag stellt. Dafür braucht es einen engagierten Anwalt, denn es handelt sich immer nur um Ausnahmesituationen. Falls es wirklich so dringend ist und das Trennungsjahr aus guten Gründen verkürzt werden sollte, kontaktiert für die Scheidung diesen Anwalt in Nürnberg. Eine Freundin hatte ihn für ihre Scheidung engagiert und konnte nur positives über sein Engagement für sie berichten. Manchmal braucht es nur einen guten Anwalt, um unmögliches einfach möglich zu machen.

 

Gruß


   
AntwortZitat
Teilen: